Staatliche KfW legt Förderzahlen für 2015 vor

Die staatliche Förderbank KfW legt heute ihre Förderzahlen für das vergangene Jahr vor. Der KfW-Vorstand um Günther Bräunig als Vertreter des erkrankten Bankenchefs Ulrich Schröder wird zudem einen Ausblick auf 2016 geben.

Staatliche KfW legt Förderzahlen für 2015 vor
Frank Rumpenhorst Staatliche KfW legt Förderzahlen für 2015 vor

2014 hatte das vom Bund und den Ländern kontrollierte Institut so viele Fördergelder bereitgestellt wie seit Jahren nicht: 74,1 Milliarden Euro. Die KfW versorgt Unternehmensgründer und Bauherren mit zinsgünstigen Krediten. Im vergangenen Jahr unterstützte die KfW zudem Kommunen mit Geldern für den Bau von Flüchtlingsunterkünften.

Genaue Angaben zum Konzerngewinn macht die KfW zum Jahresauftakt üblicherweise nicht. In den ersten neun Monaten verdiente die Bank 1,73 Milliarden Euro und damit deutlich mehr als ein Jahr zuvor (1,27 Mrd Euro). Für das Gesamtjahr hatte der Vorstand einen Überschuss über dem Vorjahresniveau in Aussicht gestellt. 2014 hatte die KfW Bankengruppe gut 1,5 Milliarden Euro Gewinn ausgewiesen.