Staatsakt zu Ehren von Helmut Schmidt im Hamburger Michel

Mit einem Staatsakt im Hamburger Michel nimmt Deutschland am Vormittag Abschied vom früheren Bundeskanzler Helmut Schmidt. Der SPD-Politiker und Publizist war am 10. November im Alter von 96 Jahren gestorben. Unter den rund 1800 Gästen werden Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Spitzen weiterer Verfassungsorgane sein, außerdem langjährige Weggefährten Schmidts wie Frankreichs Ex-Präsident Valérie Giscard d’Estaing und der frühere US-Außenminister Henry Kissinger. Im Anschluss ist im Rathaus ein Trauerempfang geplant.