Staatsanwaltschaft: Anklage im Fall Tugce soll zügig erfolgen

Im Fall der bei einer Prügelattacke getöteten Studentin Tugce Albayrak soll zügig Anklage erhoben werden. Die Hauptverhandlung sollte möglichst innerhalb von sechs Monaten beginnen, hieß es bei der Staatsanwaltschaft Offenbach. Tugce war Mitte November auf einem Parkplatz niedergeschlagen worden und vergangene Woche gestorben. Ermittelt wird gegen einen 18-Jährigen. Bei einer Trauerfeier in ihrer hessischen Heimat nehmen heute viele Menschen Abschied von Tugce. Am Nachmittag wird sie beigesetzt.