Staatsanwaltschaft Braunschweig prüft Ermittlungen gegen VW

Wegen der Abgas-Manipulationen bei Dieselmotoren in den USA prüft die Staatsanwaltschaft Braunschweig die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen VW. Im Fokus der Vorermittlungen stünden mögliche rechtliche Schritte gegen verantwortliche Mitarbeiter, teilte die in Braunschweig mit. Anlass dafür seien auch bereits bei der Staatsanwaltschaft eingegangene Strafanzeigen von Bürgern. Seit dem Wochenende ist bekannt, dass VW in den USA mit einer speziellen Software Diesel-Abgaswerte manipuliert hat.