Staatsanwaltschaft informiert über Schumacher-Unfall

In Albertville will die Staatsanwaltschaft am Vormittag über den Unfall von Michael Schumacher informieren. Nach Informationen des französischen Senders BFMTV war Schumacher vor seinem Sturz langsam unterwegs. Das zeigten die Bilder seiner Helmkamera, heißt es. Das sei das Ergebnis der Untersuchung der Gendarmerie Chambéry. Der frühere Formel 1-Weltmeister Schumacher liegt im Krankenhaus von Grenoble mit schweren Kopfverletzungen im künstlichen Koma. Sein Zustand ist stabil, aber weiterhin kritisch.