Staatsanwaltschaft legt im Fall Pistorius offiziell Berufung ein

Im Fall des beinamputierten früheren Sprinters Oscar Pistorius hat die südafrikanische Staatsanwaltschaft offiziell Berufung eingelegt. Sie will in zweiter Instanz eine Verurteilung des 28-Jährigen wegen Mordes erreichen. Pistorius, der im Oktober wegen der tödlichen Schüsse auf seine Freundin Reeva Steenkamp zu fünf Jahren Haft verurteilt wurde, wird am Freitag nach 10 Monaten Haft in den Hausarrest entlassen. Experten gehen davon aus, dass Pistorius im Berufungsverfahren eine längere Haftstrafe drohen könnte.