Stabilisierte Ölpreise ziehen den Dax ins Plus

Stark schwankende Ölpreise haben den Dax am Dienstag im Griff gehabt.

Eine Stabilisierung der Ölpreise hellte bis zum Nachmittag die Stimmung am deutschen Aktienmarkt zunehmend auf, so dass der Leitindex zuletzt um 0,22 Prozent auf 9758,04 Punkte zulegte.

Am Morgen noch hatte der Dax fast 200 Punkte tiefer gelegen, nachdem der Ölpreis unter 30 Dollar pro Fass gesunken war. Aktuell legt der Preis für das «schwarze Gold» wieder zu und bewegt sich in Richtung 31 Dollar.

Der MDax verlor zuletzt 0,61 Prozent auf 19 163,18 Punkte, und der Technologiewerte-Index TecDax gab um 0,58 Prozent auf 1678,66 Punkte nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann zugleich um 0,39 Prozent.