«Star Wars» räumt bei MTV Movie Awards ab

«Star Wars: Das Erwachen der Macht» hat bei den MTV Movie Awards abgeräumt. Der siebte Teil der Saga wurde als bester Film ausgezeichnet. Adam Driver wurde als «bester Bösewicht» ausgezeichnet, Daisy Ridley für die «beste Durchbruchsperformance». Charlize Theron gewann den Preis als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in «Mad Max: Fury Road». Chris Pratt gewann die Auszeichnung für die «beste Action-Performance» in «Jurassic World». «Straight Outta Compton» wurde als «beste wahre Geschichte» geehrt.