Starke US-Arbeitsmarktdaten geben Dax-Erholung Schwung

Starke Arbeitsmarktdaten aus den USA haben kräftig zur Erholung an den deutschen Börsen beigetragen. Der Dax legte um 2,24 Prozent auf 9629,66 Punkte zu, nachdem er sich bereits am Vortag wieder etwas berappelt hatte.

Starke US-Arbeitsmarktdaten geben Dax-Erholung Schwung
Fredrik Von Erichsen Starke US-Arbeitsmarktdaten geben Dax-Erholung Schwung

Auf Wochensicht schmolz das Minus angesichts der Ungewissheit um die Folgen der Brexit-Entscheidung letztlich auf 1,5 Prozent zusammen.

Laut Helaba-Analyst Christian Schmidt bleibt der Aktienmarkt ungeachtet der US-Jobdaten für den Monat Juni angeschlagen. Zwischenzeitliche Erholungen sollten nicht darüber hinwegtäuschen, warnte er. Auch Börsenexperte Daniel Saurenz sah die jüngste Erholung «auf wackeligen Beinen».

Der MDax gewann 1,63 Prozent auf 19 720,74 Punkte, der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 1,78 Prozent auf 1610,20 Zähler. Europaweit bot sich ein ähnliches Bild, und auch in den USA legten die Börsen zu.