Starker Nowitzki kann Dallas-Heimpleite nicht verhindern

Trotz 24 Punkten von Dirk Nowitzki ist die Serie der Dallas Mavericks nach fünf Heimsiegen in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gerissen. Die Texaner unterlagen den New Orleans Pelicans mit 98:105.

Starker Nowitzki kann Dallas-Heimpleite nicht verhindern
Larry W. Smith Starker Nowitzki kann Dallas-Heimpleite nicht verhindern

Nowitzki war bester Werfer der Gastgeber, konnte aber die 15. Niederlage im 34. Saisonspiel nicht verhindern. Dennoch behaupteten die Mavs als Fünfter im Westen der Liga einen Playoff-Rang.

Einen Sieg konnte dagegen Tibor Pleiß mit den Utah Jazz feiern. Gegen die Memphis Grizzlies gelang dem Team ein 92:87-Erfolg nach Verlängerung. Reservist Pleiß kam dabei mehr als 17 Minuten zum Einsatz, so lange wie noch nie in seiner NBA-Karriere. Der Center erzielte sechs Punkte und holte zudem sechs Rebounds - jeweils NBA-Bestwerte für den deutschen Nationalspieler. Die Jazz liegen derzeit auf Rang sieben in der Western Conference.