Starker Taifun bedroht Philippinen zum Osterwochenende

Ein Taifun tobt im Pazifik. Das Unwetter könnte am Osterwochenende die Philippinen erreichen. Taifun «Maysak» wirbelt mit Spitzengeschwindigkeiten von 250 Kilometern in der Stunde. Taifun «Haiyan», der im November 2013 wahrscheinlich mehr als 7000 Menschenleben auf den Philippinen forderte, war mit Spitzenböen von mehr als 300 Kilometern in der Stunde an Land gekommen. Die Nordostküste bereitet sich auf schwere See und heftigen Regen vor.