Start des «Dragon» zur ISS auf Samstag verschoben

Der eigentlich für heute geplante Start des privaten Raumfrachters «Dragon» zur Internationalen Raumstation ISS ist auf morgen verschoben worden. Einen Grund für die Verschiebung teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa zunächst nicht mit. Der Frachter solle nun am Samstagmorgen um etwa 11.00 Uhr MEZ von Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida starten. Es wäre der fünfte Flug der von dem Privatunternehmen SpaceX entwickelten «Dragon» zur ISS.