Statussymbol Pappbecher

Für gewöhnlich wird Grüner Tee mit Ostasien assoziiert. Doch in Südkorea ist ein ganz anderes Getränk angesagt: Kaffee. Von 2006 bis 2011 ist die Zahl der «Coffeeshops» im Land um rund 900 Prozent gewachsen. Kaffeeverkäufe gar um 1600 Prozent, gibt die Seoul Coffee Expo an.

Statussymbol Pappbecher
Sebastian Widmann Statussymbol Pappbecher

Marktbeobachter sehen nur noch wenig Raum für Wachstum. Einzig Kaffeehäuser mit hoher Spezialisierung haben noch Chancen. Kaffee ist in Südkorea ein Statussymbol. Für viele Südkoreaner ist ein Pappbecher von Starbucks oder einer der zahlreichen koreanischen Ketten das Kaffeeäquivalent zu einer Gucci- oder Prada-Handtasche. Das Getränk ist nicht billig: Der durchschnittliche Preis für einen Becher Kaffee liegt bei rund 3,50 Euro.