Staubwolke für Rauch gehalten: Frau alarmiert Feuerwehr

Weil eine Frau eine Staubwolke für Rauch gehalten hat, ist die Feuerwehr im nordrhein-westfälischen Erkrath in Alarm versetzt worden. Sie bemerkte eine graue Wolke, die aus dem Fenster einer Wohnung trat - und setzte wegen Brandverdachts einen Notruf ab, wie die Feuerwehr mitteilte. Drei Löschzüge und ein Rettungsteam rückten an. Die gaben Entwarnung: Der vermeintliche Rauch entpuppte sich als eine Staubwolke, die durch Renovierungsarbeiten in einer Wohnung entstanden waren.