Stefan Raab beendet TV-Karriere

Nach 16 Jahren und fast 2400 Sendestunden auf ProSieben wird TV-Entertainer Stefan Raab in der Nacht zum Sonntag seine Bildschirm-Karriere beenden. Bei der 55. und letzten Ausgabe seiner Marathonshow «Schlag den Raab» stehen für seinen Herausforderer 1,5 Millionen Euro auf dem Spiel. Raab hatte bereits im Sommer angekündigt, zum Jahresende seine «Fernsehschuhe an den Nagel» hängen zu wollen. Über die Gründe wird weiter spekuliert. Am Mittwoch hatte sich Raab von seiner Show «TV total» verabschiedet.