Steffi Graf isst keine Süßigkeiten mehr

Tennislegende Steffi Graf meidet Zucker. Zum ersten Mal in ihrem Leben habe sie sich ein Süßigkeitenverbot auferlegt, verriet Graf der Frauenzeitschrift «Myway». Zu viel Zucker sei nicht gut für sie. Zwar sei sie entspannt, wenn es um ihr Alter gehe - es sei schließlich nur eine Zahl. Mit dieser aber müsse man bewusst umgehen. Auch auf genug Bewegung achte sie daher immernoch. Die Zeiten des Leistungssports seien jedenfalls endgültig vorbei, sagte die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste.