Stegner kritisiert Rüstungsexporte an Katar und Saudi-Arabien

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner kritisiert die Genehmigung von Rüstungsexporten an Katar und Saudi-Arabien. Das Bundeswirtschaftsministerium unter SPD-Chef Sigmar Gabriel hat dabei die Federführung, die Genehmigung ist Sache des Bundessicherheitsrats. Stegner sagte der «Passauer Neuen Presse», Saudi-Arabien sei alles andere als ein Anker der Stabilität. Für Waffengeschäfte eigne sich Katar ebenso wenig. Deutschland solle keine Waffen in Krisenregionen und Diktaturen liefern.