Steinmeier gegen Einladung Putins zu G7-Gipfel nach Deutschland

Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist gegen eine Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin zum G7-Gipfel nach Deutschland. Es liege nicht in ihrem Interesse, Russland dauerhaft zu isolieren. Aber nach der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim habe man nicht einfach so tun können, als sei nichts geschehen und 'business as usual' betreiben, sagte er der «Welt». Linksfraktionschef Gregor Gysi hatte eine Einladung Putins gefordert mit der Begründung, dass Krisenbewältigung ohne Russland nicht möglich sei.