Steinmeier: Lösung des Ukraine-Konflikts weit entfernt

Die Münchner Sicherheitskonferenz hat laut Außenminister Frank-Walter Steinmeier keine wesentlichen Fortschritte bei der Bewältigung der Ukraine-Krise gebracht. Man sei von einer politischen Lösung auch nach dem letzten Verhandlungswochenende weit entfernt, sagte er. Waffenlieferungen lehnte Steinmeier erneut ab: Er halte das nicht nur für hochriskant, sondern für kontraproduktiv. Jetzt geht es laut Steinmeier zunächst nur um eine Eindämmung des Konflikts. Zur Lösung der Krise sei ein langer Atem notwendig.