Steinmeier redet vor UN-Vollversammlung

Bei der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York ist heute Deutschland an der Reihe. Als einer der ersten Außenminister spricht Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier zu den Delegierten aus insgesamt 193 Mitgliedsländern. Wichtigste Themen dürften der Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat, die Krise in der Ukraine und die Sorge vor einer Ausbreitung der Ebola-Epidemie in Westafrika sein. Deutschland führt derzeit auch den Vorsitz in der Gruppe der sieben wichtigsten Industrienationen. Steinmeier wird gegen 19.00 Uhr unserer Zeit sprechen.