Steinmeier reist zu Treffen des «Weimarer Dreiecks» nach Breslau

Außenminister Frank-Walter Steinmeier wird sich heute mit seinen Amtskollegen aus Polen und Frankreich, Grzegorz Schetyna und Laurent Fabius, in Breslau treffen. Thematische Schwerpunkte des Außenministertreffens im Rahmen des «Weimarer Dreiecks» werden die Lage in der Ukraine und die Europäische Nachbarschaftspolitik sein, teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. Das «Weimarer Dreieck» war 1991 bei einem Treffen der damaligen Außenminister Polens, Frankreichs und Deutschlands in der thüringischen Klassikstadt als Gesprächs- und Konsultationsforum ins Leben gerufen worden.