Steinmeier ruft Israelis und Palästinenser zu Deeskalation auf

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat an Israelis und Palästinenser appelliert, sich für eine Beruhigung der gespannten Lage in Nahost einzusetzen. Er dringe bei Gesprächen mit beiden Seiten darauf, dass man sich bemühe, religiöse Spannungen, die entstanden seien, mit allen Möglichkeiten wieder herunterzufahren, sagte Steinmeier bei einem Besuch in Jerusalem. Zu Beginn seines zweitägigen Nahost-Besuchs hatte Steinmeier in Ramallah vor einer Zuspitzung der Lage auf dem Tempelberg in Jerusalem gewarnt.