Steinmeier ruft zur Einhaltung der Waffenruhe auf

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Konfliktparteien im Osten der Ukraine zur Einhaltung der brüchigen Waffenruhe aufgerufen. Bei einem Besuch in Kiew sagte Steinmeier, die Waffenstillstandsvereinbarungen von Minsk seien «nicht perfekt», aber eine gute «Berufungsgrundlage». Zugleich bot er der Ukraine weitere deutsche Unterstützung an. Nach seinem Kurzbesuch in Kiew will Steinmeier nach Moskau weiterreisen. Dort steht ein Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow auf dem Programm.