Steinmeier: Russland soll zu Ukraine-Lösung beitragen

Vor der umstrittenen Abstimmung der prorussischen Separatisten in der Ostukraine hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier Moskau zu einer friedlichen Lösung des Konflikts aufgerufen. «Letztlich hat es Russland in der Hand zu entscheiden, welche Beziehungen es mit uns haben möchte», sagte Steinmeier in einem Interview der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Russland müsse seine Möglichkeiten nutzen, um bei der Umsetzung der Friedensvereinbarungen zu helfen. Die EU, die USA und auch die Vereinten Nationen betrachten die Abstimmung in den Gebieten Donezk und Lugansk als illegal.