Steinmeier schlägt zivile EU-Mission gegen Ebola-Epidemie vor

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Entsendung einer zivilen EU-Mission zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika ins Gespräch gebracht. Dies würde auch Mitgliedstaaten der EU ohne eigene nationale Strukturen in den betroffenen Ländern eine Plattform bieten, um medizinisches Personal zu schicken. Das sagte Steinmeier laut vorab verbreitetem Redetext zur Eröffnung der Konferenz «World Health Summit» in Berlin. Die EU-Außenminister kommen morgen zu einem Treffen in Luxemburg zusammen, um über das weitere Vorgehen gegen die Ausbreitung von Ebola zu beraten.