Steinmeier sieht Nierenspende als eine Art Geburtstag

Außenminister Frank-Walter Steinmeier blickt positiv auf die Nierenspende an seine Ehefrau zurück. «Wir feiern jetzt beide gemeinsam den fünften Geburtstag», sagte der 59 Jahre alte SPD-Politiker der «Bild am Sonntag». «Uns geht es gut und wir sind beide froh, die Entscheidung so getroffen zu haben. Es hat uns beiden gut getan.» 2010 hatte Steinmeier seiner erkrankten Ehefrau Elke Büdenbender eine Niere gespendet.