Steinmeier: Syrische Armee und Moderate sollten gegen IS kämpfen

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat ein gemeinsames Vorgehen der syrischen Armee und der mit ihr verfeindeten moderaten Kräfte gegen die Terrormiliz IS gefordert. Man müsse jetzt alle zusammenbringen, die gegen den IS sind, sagte er der «Bild am Sonntag». Einen Einsatz westlicher Bodentruppen lehnt Steinmeier ab: Niemand im Westen wolle das. Die Terroristen wünschten sich die verhassten westlichen Truppen in Syrien oder im Irak, um ihnen ihre Selbstmordattentäter entgegenzuwerfen.