Steinmeier: «Trauriger Tag für Europa und Großbritannien»

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich enttäuscht über den Ausgang des Brexit-Referendums geäußert. «Die Nachrichten aus Großbritannien sind wahrlich ernüchternd», sagte Steinmeier in Berlin. «Es sieht nach einem traurigen Tag für Europa und für Großbritannien aus.» Der SPD-Politiker wird heute zu einem EU-Ministertreffen in Luxemburg erwartet, bei dem über die Folgen des Referendums beraten werden soll. Moigen kommen in Berlin die Außenminister der sechs EU-Gründerstaaten zusammen.