Steinmeier warnt vor Eskalation in der Ostukraine

Sechs Wochen nach Beginn der Waffenruhe in der Ostukraine hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier vor einer neuen Eskalation der Gewalt im Kriegsgebiet Donbass gewarnt. Man müsse aufpassen, dass die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen jetzt nicht ins Stocken gerate, warnte er. Die ukrainische Armee und die prorussischen Separatisten warfen sich am Wochenende Dutzende gegenseitige Angriffe vor. Steinmeier rief die Konfliktparteien auf, den Beschuss umgehend einzustellen. Er forderte Verhandlungen der Ukraine-Kontaktgruppe.