Steinmeier zu Besuch in Griechenland

Außenminister Frank-Walter Steinmeier fliegt heute zum ersten Mal in seiner neuen Amtszeit nach Griechenland. Er will sich unter anderem mit Ministerpräsident Antonis Samaras und Außenminister Evangelos Venizelos treffen. Steinmeier lobte Athen für die bisherigen Reformen, mahnte aber weitere Anstrengungen an. Das Euro-Krisenland Griechenland hat seit Beginn des Jahres die Ratspräsidentschaft innerhalb der Europäischen Union inne. Steinmeier bleibt bis morgen.