Steinmeier zu OSZE-Konferenz in Jordanien

Zum Abschluss einer viertägigen Nahost-Reise reist Außenminister Frank-Walter Steinmeier heute zu einem Besuch in Jordanien.

Steinmeier zu OSZE-Konferenz in Jordanien
Bernd Von Jutrczenka Steinmeier zu OSZE-Konferenz in Jordanien

Der SPD-Politiker nimmt an einer Konferenz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zur Lage rund ums Mittelmeer teil. Im Mittelpunkt stehen dabei die Flüchtlingskrise sowie die Suche nach einer politischen Lösung für das Bürgerkriegsland Syrien.

Deutschland übernimmt am 1. Januar für ein Jahr den Vorsitz der OSZE. Der Organisation gehören heute insgesamt 57 Mitgliedsstaaten an. Mehrere Mittelmeer-Anrainerstaaten wie Ägypten oder Israel sind schon seit Jahrzehnten Partnerländer, seit 1998 auch Jordanien.

Zuvor war Steinmeier bereits im Iran und in Saudi-Arabien zu Besuch. Er kehrt am Dienstagabend nach Berlin zurück.