Steinmeier zur Unterstützung libyscher Regierung in Tripolis

Überraschungsbesuch in Tripolis: Zur Unterstützung der neuen Einheitsregierung in Libyen ist Außenminister Frank-Walter Steinmeier in das Bürgerkriegsland gereist. Gemeinsam mit seinem französischen Kollegen Jean-Marc Ayrault traf er während des nur wenige Stunden dauernden Besuchs den Ministerpräsidenten Fajis al-Sarradsch. Der Weg zu Frieden und Stabilität in Libyen führe über die Umsetzung des Friedensabkommens und die Regierung der nationalen Einheit, sagte Steinmeier.