Steinmeier: «Zutiefst erschüttert» über Tod jordanischen Piloten

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat der Familie des von der IS-Terrormiliz verbrannten jordanischen Piloten sein Mitgefühl zum Ausdruck gebracht. Er sei zutiefst erschüttert. Sollte sich das Video des abscheulichen Todes des Mannes als authentisch erweisen, läge das jenseits jeder menschlichen Vorstellungskraft, sagte Steinmeier. Einmal mehr würde der IS zeigen, dass er außerhalb aller zivilisatorischen Normen agiere. US-Präsident Barack Obama nannte die IS-Miliz eine bösartige und barbarische Organisation.