Polizei sucht Inga in Waldstück bei Stendal

Auf der Suche nach der vermissten fünfjährigen Inga aus Sachsen-Anhalt durchkämmt die Polizei mit einem Großaufgebot ein Waldstück bei Stendal. Das Gebiet ist etwa 1000 Hektar groß und liegt unweit des Ortsteils, in dem das Mädchen vor mehr als vier Wochen verschwunden war. Bis zu 375 Einsatzkräfte sind an der Suche beteiligt. Einen konkreten Hinweis auf den Verbleib von Inga gibt es bislang nicht. Man wolle einfach nichts unversucht lassen, sagte ein Polizeisprecher.