Österreicher will auf High-Tech-Nussschale über den Atlantik

Allein in einem kleinen Boot nach New York und zurück: Der Wiener Extremsegler Norbert Sedlacek ist am Sonntag in Frankreich zu einer zweimaligen Atlantiküberquerung gestartet.

Österreicher will auf High-Tech-Nussschale über den Atlantik
Österreicher will auf High-Tech-Nussschale über den Atlantik

In einer knapp fünf Meter langen Rennyacht aus Vulkansteinfaser will er bis Weihnachten an der US-Küste ankommen. Im Frühjahr will er auf der Nordroute wieder zurück. Der 51-Jährige räumte «leichte Nervosität und Angespanntheit» ein, teilte der Sponsor mit. Im Erfolgsfall könnte Sedlacek nach Angaben der österreichischen Nachrichtenagentur APA als erster Segler gelten, der eine Atlantik-Querung in einem derart winzigen Boot mit nur 1,5 Quadratmeter geschütztem Lebensraum geschafft hat.