Steuerplus im Oktober schwächer ausgefallen

Der Anstieg der Steuereinnahmen hat sich im Oktober etwas abgeschwächt. Die Einnahmen von Bund, Ländern und Kommunen (ohne reine Gemeindesteuern) stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat nur um 1,9 Prozent- Das geht aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervor. Im Oktober stiegen unter anderem die Einnahmen aus der Lohnsteuer nicht so stark wie in den Vormonaten. Hier habe sich insbesondere die Nachzahlung von Kindergeld mindernd ausgewirkt. Die Umsatzsteuern hätten sich hingegen gut entwickelt.