Stichwort: Weißrussland

Weißrussland gilt als letzte Diktatur Europas. Der autoritäre Präsident Alexander Lukaschenko (60) regiert seit 1994 mit harter Hand in der Hauptstadt Minsk. Die Ex-Sowjetrepublik ist das einzige Land auf dem Kontinent, das die Todesstrafe vollstreckt - per Genickschuss.

Stichwort: Weißrussland
Tatyana Zenkovich Stichwort: Weißrussland

Weißrussland ist Mitglied der EU-Ostpartnerschaft und der Welthandelsorganisation WTO. Mit einer Fläche von 207 600 Quadratkilometern ist der zwischen Polen und Russland gelegene Staat etwas kleiner als Westdeutschland vor der Wiedervereinigung 1990.

Amtssprachen sind Weißrussisch und Russisch. Rund 80 Prozent der etwa zehn Millionen Einwohner gehören der russisch-orthodoxen Kirche an. Auch ökonomisch ist die seit 1991 unabhängige Republik Belarus, wie das Land auch genannt wird, eng mit dem großen Nachbarn verflochten.

Die Wirtschaft ist von der Energieversorgung und Importen aus Russland abhängig. Die «Bruderstaaten» sind - gemeinsam mit Kasachstan - in einer Zollunion verbunden. Außer Stein- und Braunkohlevorkommen gibt es in Weißrussland kaum Bodenschätze. Das Land ist auch die Heimat des Malers Marc Chagall (1887-1985) und der regimekritischen Autorin Swetlana Alexijewitsch («Secondhand-Zeit»), die 2013 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt.