Stiftung Warentest: Bausparer zahlen oft zu viel

Viele Bausparer zahlen nach Einschätzung der Stiftung Warentest wegen schlechter Beratung zu viel. Vier von zwanzig Bausparkassen fielen bei einem Test mit der Note «mangelhaft» durch, wie die Stiftung in Berlin mitteilte.

Stiftung Warentest: Bausparer zahlen oft zu viel
Patrick Pleul Stiftung Warentest: Bausparer zahlen oft zu viel

Ein Teil der Angebote war demnach mehrere tausend Euro zu teuer, in anderen Fällen mussten die Kunden zu lange auf ihr Bauspardarlehen warten. Nur drei Mal vergaben die Tester die Note «gut». Bausparen sei und bleibe aber «eine prima Idee» für Sparer, die später eine Immobilie kaufen oder bauen wollten, hob die Stiftung hervor. Jedes Jahr würden drei Millionen neue Verträge abgeschlossen.