Stilles Gedenken an Kennedy - Schweigeminute in Dallas

Tausende Amerikaner haben mit einer Schweigeminute ihres vor 50 Jahren ermordeten Präsidenten John F. Kennedy gedacht. Der Moment der Stille in Dallas, Texas fand auf die Minute genau 50 Jahre nachdem die Schüsse den Staatsmann tödlich verletzten statt. In der ganzen Stadt läuteten die Glocken. Für die Gedenkfeier wurden vorab rund 5000 kostenlose Tickets vergeben. «Die Welt trauerte mit uns», sagte Bürgermeister Mike Rawlings in einer Ansprache über das tragische Ereignis am 22. November 1963.