Storl verpasst Gesamtsieg in der Diamond League

Kugelstoß-Ass David Storl hat beim Diamond-League-Finale der Leichtathleten in Brüssel den Gesamtsieg und damit 40 000 US-Dollar (35 680 Euro) Prämie verpasst.

Storl verpasst Gesamtsieg in der Diamond League
Laurent Dubrule Storl verpasst Gesamtsieg in der Diamond League

Der Vize-Weltmeister aus Leipzig belegte mit 21,09 Metern nur Rang vier und musste sich dabei auch Weltmeister Joe Kovacs geschlagen geben. Der Amerikaner sicherte als Dritter mit 21,35 Metern das Preisgeld für den Disziplinsieg der Sportfeste-Serie. Die beiden Rivalen waren punktgleich angereist, Storl plagen allerdings seit Wochen Kniebeschwerden.

Die 10 000 US-Dollar für den Tagessieg gingen an den Neuseeländer Tom Walsh, der sich in einer Zentimeter-Entscheidung mit 21,39 Metern vor O'Dayne Richards aus Jamaika (21,37) und Kovacs durchsetzte.