Streiks gegen Schließung des griechischen Staatsrundfunks

In Griechenland haben aus Protest gegen die Schließung des staatlichen Rundfunks umfangreiche Streiks begonnen. Betroffen sind vor allem die öffentliche Verwaltung und der Personenverkehr. Ministerien bleiben beispielsweise geschlossen. In Athen streiken Busfahrer. Auch die Eisenbahner legten die Arbeit für 24 Stunden nieder. Im Flugverkehr wird es zu Verspätungen hauptsächlich im Inlandsverkehr kommen. Die Fluglotsen wolle die Arbeit niederlegen.