Streit im Flüchtlingsheim - Polizei schießt auf Flüchtling in Bonn

In einer Flüchtlingsunterkunft in Bonn ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert - die Polizei schoss auf einen der beiden und verletzte ihn schwer. Ein 23-Jähriger attackierte nach Angaben der Polizei einen anderen Mann und verletzte ihn leicht. Anschließend flüchtete er sich ins Obergeschoss. Die Polizei versuchte, mit dem Angreifer zu verhandeln. Er sprang jedoch aus dem Fenster und lief mit zwei Messern auf die Polizisten zu. Nachdem der Einsatz von Spray nichts brachte, griffen die Polizisten zur Waffe.