Streit um Verzehr von Katzenfleisch in Peru

Perus Tierärzte fordern eine Regulierung des Verzehrs von Katzenfleisch. Die Gesundheitsbehörden und das Landwirtschaftsministerium müssten Richtlinien für die Verarbeitung und Sauberkeit in der Produktion schaffen und gegen Tierquälerei vorgehen, sagte der Chef der Tierärzte-Kammer. Die Regelungen müssten sich an den für Hühner- und Schweinefleisch geltenden Vorschriften orientieren. Eine Richterin in der Provinz Cañete hatte aus Tierschutzgründen den dort üblichen Verzehr von Katzen verboten.