Strompreise europaweit gestiegen

Nicht nur in Deutschland belasten steigende Strompreise die Haushaltskassen. EU-weit stiegen die Tarife in fünf Jahren bis 2012 um gut 25 Prozent, wie das Vergleichsportal Toptarif berichtet. Für einen dreiköpfigen Musterhaushalt entsprach das 141 Euro. Am stärksten stiegen die Preise demnach in Zypern, wo der Musterhaushalt 468 Euro mehr ausgeben musste. Deutschland liegt mit Dänemark auf Platz fünf mit einem Anstieg um 200 Euro.