Studie: 24 Prozent der Thüringer rechtsextrem eingestellt

Fast ein Viertel der Thüringer ist nach einer neuen Studie rechtsextrem eingestellt. In dem am Dienstag vorgestellten «Thüringen Monitor» äußerten sich 24 Prozent der Bevölkerung entsprechend.

Studie: 24 Prozent der Thüringer rechtsextrem eingestellt
Bernd Thissen Studie: 24 Prozent der Thüringer rechtsextrem eingestellt

Im vergangenen Jahr waren es 17 Prozent. «Das Eis, auf dem wir gehen, ist dünner geworden», sagte Autor und Soziologe Heinrich Best von der Uni Jena. Bei fremdenfeindlichen Haltungen sei jedoch nur ein leichter Anstieg zu beobachten. Die Daten stammen vom Juni dieses Jahres, also bevor es den großen Zustrom von Flüchtlingen gab.