Studie über Konsumverhalten von Kindern wird vorgestellt

Seit mehr als 20 Jahren informiert sie über das Konsumverhalten von Kindern: Die KidsVerbraucherAnalyse gibt einen Hinweis zu den Vorlieben von Kindern zwischen 4 und 13 Jahren. Die Ergebnisse werden heute in Berlin vom Egmont Ehapa Verlag vorgestellt. Im vergangenen Jahr ergab die Studie unter anderem, dass Deutschlands Nachwuchs gut 27 Euro im Monat im Durchschnitt als Taschengeld zur Verfügung steht. Das Geld fließt vor allem in Süßigkeiten, Kekse und Kaugummi sowie Zeitschriften und Comics.