Studie: Dax-Konzerne fahren Rekord-Gewinne ein

Deutschlands Großkonzerne sind trotz der Stagnation in Deutschland und eingetrübter Konjunkturaussichten in aller Welt auf Rekordkurs.

Studie: Dax-Konzerne fahren Rekord-Gewinne ein
Frank Rumpenhorst Studie: Dax-Konzerne fahren Rekord-Gewinne ein

Der operative Gewinn (Ebit) der Dax-Konzerne (ohne Infineon) kletterte im dritten Quartal um 17 Prozent auf den Rekordwert von 27,7 Milliarden Euro, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Analyse des Beratungsunternehmens EY (Ernst & Young) hervorgeht.

Die Ebit-Marge stieg deutlich von 7,9 auf 9,0 Prozent. Dieser Wert bezeichnet das Verhältnis von Ertrag und Umsatz, zeigt also an, wie profitabel die Unternehmen arbeiten.

Dank des zuletzt deutlich schwächeren Euro erhöhten die Börsenschwergewichte von Juli bis September auch ihren Gesamtumsatz im Vorjahresvergleich um 4 Prozent auf 308 Milliarden Euro.