Studie: Fast jeder zweite Straftäter nach neun Jahren rückfällig

Fast jeder zweite Straftäter in Deutschland wird innerhalb von neun Jahren rückfällig. Das geht aus einer Studie im Auftrag des Justizministeriums hervor, über die die «Welt am Sonntag» berichtet. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts und der Universität Göttingen untersuchten, inwieweit Täter, die 2004 aus der Haft kamen oder etwa Bewährungsstrafen erhielten, bis zum Jahr 2013 erneut straffällig wurden. Die Studie kommt zu dem Fazit: «Männer haben höhere Rückfallraten als Frauen, jüngere höhere als ältere Personen, Verurteilte mit Vorstrafen höhere als Nichtvorbestrafte.»