Studie: Haustiere bringen Wirtschaft neun Milliarden Euro im Jahr

Futter, Halsbänder, Versicherungen oder Besuche beim Tierarzt: Haustiere bringen der deutschen Wirtschaft einer Studie zufolge mehr als neun Milliarden Euro jährlich ein. Allein mit Futter werden deutschlandweit rund 3,75 Milliarden Euro umgesetzt, wie aus einer Studie der Universität Göttingen hervorgeht. Weitere 2,1 Milliarden Euro werden demnach allein durch Ausgaben für die Gesundheit von Hund, Katze, Hamster & Co umgesetzt. Hinzu kommen unter anderem Erlöse durch Zubehör, Hundeschulen, Tierhotels und -friseure.