Studie: Menschen in Nordrhein-Westfalen leiden besonders unter Stress

Stress ist für Menschen in Nordrhein-Westfalen am häufigsten ein Problem, während die Hamburger am gesündesten mit hoher Belastung umgehen. Das ist ein Ergebnis des Gesundheitsreports der Deutschen Krankenversicherung DKV. In NRW seien die Wege zur Arbeit lang und es gebe viele Staus, sagte der Leiter der Studie Ingo Froböse: «Vielleicht trägt das zur hohen Stressbelastung bei.» Gefragt wurde nach dem Stressempfinden und dem Umgang mit der Belastung. Demnach klagen 53 Prozent der Menschen in NRW über ungesunden Stress, aber lediglich 40 Prozent in Hamburg.